Skip to main content

Schnell wie der Blitz: Puma Bolt Lite

Wenn ich es richtig recherchiert habe, hat Usain Bolt in diesem Jahr noch keinen Wettkampf bestritten. Die freie Zeit nutzt der Sprintstar unter anderem dazu, mit seinem Sponsor Puma eine eigene Sneakerserie auf den Markt zu bringen. Ihr Name: Puma Bolt Lite.

Vielleicht erinnert sich der ein oder andere an den Beitrag zur Puma Faas Technologie. Warum ist dies im Zusammenhang mit den Bolt Sneakern wichtig? Zum einen trägt der jamaikanische Sprintstar Laufschuhe, die auf diese Technologie setzen, zum anderen basiert auch die Sohle “seiner” Schuhserie auf der Faas Technol. Da die Sohle noch keinen ganzen Schuh macht, fehlt noch etwas: Die Wahl bei Puma fiel auf das Modell Suede.

Herausgekommen ist der Bolt Lite, der im Mid Cut und Low Cut auf den Markt kommt:

puma suede schwarz bolt version

Profilansicht des Low Cut Bolt

Bestechen kann der Schuh durch sein Gewicht, zu welchem auch das Mesh-Gewebe beiträgt (welches man auf dem obrigen Bild auch sehr gut sehen kann). Fehlen nur noch die Bilder zum Mid-Cut Schnitt. Hier haben wir auch noch farbenfrohere Bilder im Angebot:

Zu kaufen gibt es die Bolts übrigens bei u.a. Solebox, The Good Will Out, Snipes (ausgewählte Stores) und online bei Zalando. Lustigerweise gibt es die Low Cut Modelle bereits reduziert ab 49,95€



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*