Skip to main content

Kappa Sneaker


Kappa ist eine beispielhafte Marke im Sportbereich, deren Philosophie von Fairness geprägt wird. Die Anerkennung beziehungsweise Gleichstellung von Frauen und Männern im sportlichen sowie dem alltäglichen Bereich ist das große Anliegen von Kappa. Dies spiegelt sich auch in der Gestaltung der Kappa Sneaker wieder. Es werden in den einzelnen Modellreihen kaum reine Damen oder Herren Kappa Schuhe festgelegt (einzige Ausnahme sind die stylischen Modelle mit femininen Accessoirs). Nur die Größen sind entscheidend für die Platzierung in den jeweiligen Abteilungen, wenn die Kappa Sneaker nicht komplett in der Sportabteilung des betreffenden Geschäfts gezeigt werden.

Geschichte der Marke

Die Sportmodemarke Kappa wurde 1967 in Turin (Italien) gegründet und gehört zu den Unternehmen der Schmidt-Gruppe. Die Schmidt-Gruppe ist ein Familienunternehmen in der dritten Generation, die 1906 gegründet wurde und deren Sitz bis heute in Norderstedt bei Hamburg ist.
Die Besonderheit von Kappa lässt sich schon am Logo erkennen, was immer auf den Kappa Sneaker und anderen Artikeln so platziert ist, dass es nicht übersehen werden kann. Bei der Gestaltung sollte viel menschliches Miteinander vermittelt werden. Die zwei aneinander sitzenden Personen strahlen die Ruhe und Gemeinsamkeit aus, die dem Grundgedanken der Marke entspricht.
Im Jahr 2000 (EM) machte Kappa, durch das Design der Fußballtrikots der italienischen Nationalmannschaft, auf sich aufmerksam. Erstmalig wurde ein Trikot körperbetont getragen. Das Motto war “Stop Stopping” und sollte das Festhalten des Gegners verhindern oder wenigstens erschweren. Bis heute ist Kappa eine Marke, die Sportvereine oder Veranstaltung mit ihrer Ausstattung (zum Beispiel Kappa Schuhe) unterstützt und fördert.

Sportlich unterwegs sein in Kappa Sneakern

Sneaker ist ein Begriff für Sportschuhe, die nicht nur für den Sport genutzt, sondern auch im Alltag getragen werden können. Ein modischer Sportschuh, der mittlerweile gesellschaftsfähig geworden ist und sich bei allen Generationen durchgesetzt hat.
Kappa hat diesen Trend genutzt und aus strapazierfähigem Synthetik sowie leicht profilierter Gummilaufsohle einen Schuh entwickelt, der den Freizeitansprüchen, unabhängig vom Geschlecht, gerecht werden kann.
Der Kappa Sneaker kann, in der knöchelhohen Form, sehr gut als modische Variante oder im Sport als Basketballschuh getragen werden. An diesem Beispiel zeigt sich die Vielseitigkeit.