Skip to main content

Fred Perry Sneaker


Die Britische Brand “Fred Perry” wurde 1940 gegründet. Seitdem steht die Marke nicht nur für Authentizität, Integrität und Qualität – sondern auch für hochwertige und modische Alltagskleidung. Der Hauptsitz des beliebten Herstellers von sportlicher Kleidung und Schuhen findet sich auch heute noch dort. Neben diesem hat Fred Perry sein Angebot aber mittlerweile, auf über 50 Zweigstellen auf der ganzen Welt erweitert.
Von je her ist die Marke aber vor allem bekannt für ihre Schuhe. Fred Perry Sneaker und Schuhe werden nicht nur mit Begeisterung von mode- und sportbewussten jungen Leuten getragen, sondern auch von den verschiedensten Stars und Sternchen. Die Bands Blur und Oasis gehören zu den bekanntesten Fans von Fred Perry.

Fred Perry Sneaker – Authentizität, Integrität und Qualität

Ihren Beginn fand auch die Marke Fred Perry mit einer kleinen und unscheinbaren Idee. Diese kam dem australischen Football-Spieler Tibby Wegener und dem Wimbledonchampion Fred Perry. Beide Männer waren befreundet und wollten eigentlich nur eines – Sportkleidung und Alltagskleidung miteinander kombinieren. Und das bestenfalls so, dass daraus eine alltagstaugliche Kleidungsart wurde. Denn damals war es strickt untersagt in Sportkleidung auf offener Straße herumzulaufen – außer man war auf dem Weg zum Sportfeld. Aus der Idee entstand schnell ein Konzept, welches Perry jedoch noch einige Zeit lang verfolgte. Erst im Jahre 1952 war die Idee soweit, zu einer ersten kleinen Kollektion zu werden. Das wohl bekannteste Stück der gesamten Kollektion war ein einfaches und bestechend schlichtes, weißes Baumwollshirt. Das Besondere war eine kleine, unscheinbare Lorbeerkranz-Stickerei. Diese sollte zum Logo der Marke avancieren.

Sportliche Mode für jedermann

Besagtes Shirt gibt es noch heute. Allerdings wurde es von Kollektion zu Kollektion ein wenig an die modernen Modestandards angepasst. Des Weiteren kamen zahlreiche Hosen-, Jacken-, Hut- und vor allem Schuhkollektionen dazu. Schuhe und Sneakers von Fred Perry sind vor allem bei jungen Leuten, aber auch immer wieder bei älteren Generationen beliebt. Das liegt daran, weil die Brand immer wieder Kollektionen für die verschiedenen Altersklassen herausbringt. Gleiches gilt für beide Geschlechter. Denn ursprünglich als reine Männermarke gedacht, brach Fred Perry in den 90ern ebenfalls in den weiblichen Modemarkt ein. Natürlich hatte man auch zuvor schon verschiedene Kleidungsstücke und Fred Perry Sneaker kreiert, die von Männern und Frauen getragen wurden.