Reebok Damen Sneaker

Reebok setzt mit seinen Damen Sneakern seit Jahr und Tag auf die Themen Fitness und Lifestyle. So war es das Reebok Freestyle Modell, mit dem die Marke ihren großen Durchbruch im Sneakergeschäft feiern konnte. Dieser Damensneaker kam in den 1980er Jahren, genauer 1982, auf den Markt, als in den USA die Fitness- und Arobicwelle richtig ins Rollen kam. Der Reebok Freestyle wurde dadurch einer der meistverkauften Sneaker aller Zeiten. Dieser Verkaufserfolg brachte mit sich, dass Reebok zwischenzeitlich Nike als den größten Sportschuhhersteller in den USA überholte. Mittlerweile gehört Reebok zum deutschen Sportartikelunternehmen adidas und setzt seine Tradition im Fitnesssegment mit dem Reebok Easytones Damen Sneaker fort. Der Eastone verspricht seinen Trägerinnen eine straffere Haut durch ein neuartige Sohle. Neben diesen Fitnessmodell bietet Reebok aber auch Lifestyle Sneaker für Damen an, beispielsweise den Low Cut Sneaker Fabulista. Auf Facebook tritt Reebok übrigens mit einer eigenen Seite für Frauen auf. Mehr sportliche Sneaker findet ihr auch bei Skechers (hier die Damenmodelle) und natürlich adidas.
Dein Wunschsneaker ist nicht dabei? Dann nutze den Sneakerfinder
Marken bei Welovesneaker adidas ASICS Boxfresh Converse DVS Etnies Gola Hummel K-Swiss Keds Lacoste New Balance Nike Onitsuka Tiger Puma Supra Vans
Hilf uns, die Qualität der Seite zu verbessern und sage uns deshalb, was du vom Artikel und den Angeboten für Reebok Damen Sneaker hälst. Danke im Voraus!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne    (1 Bewertungen mit 5,00 von 5 Sternen)
Loading ... Loading ...

Weitere Marken bei Welovesneaker (Zur Markenübersicht)

adidas ASICS Bench. Boxfresh British Knights Bullboxer Sneaker Converse DC Shoes DVS Etnies Fred Perry G Star Gola Hummel K-Swiss Keds Lacoste New Balance Nike Onitsuka Tiger Puma Pointer Supra Vans

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>