Converse Woolrich Padded Collar

Von Stephan · 03.November 2010 · kommentieren
Tags ,  

Die Nachfrage nach dem Converse Padded Collar, auch liebevoll auf den Namen Pad Coll getauft, ist ungebrochen. Was mit dem Pad Coll 1 (meines Wissens nach im Jahr 2004) begann, hat sich zu einem Kassenschlager entwickelt. Jetzt wird es kälter, die Winterzeit steht vor der Tür (schaut deshalb doch mal bei den Winter Sneakern vorbei) und die üblichen Ganoven, namentlich Foot Locker & Converse, kommen diesesmal dank der Unterstützung des Outdoor Spezialisten Woolrich als Trio ums Eck und haben denn Converse Woolrich Padded Collar im Gepäck.
Konzipiert wurde das Modell für die kalte Jahreszeit, weshalb der Schuh aus Leder gefertigt wird. Bevor hier schon manche in Hysterie verfallen muss ich eins vorweg nehmen: Verfügbar wird der Schuh erst ab 12. Dezember 2010 sein! Und dazu auch wie gehabt exklusiv in den Foot Locker Filialen (wo ihr die nächste Filiale findet, findet ihr hier)

Genug jetzt mit dem Text und her mit den Bilder der Converse x Woolrich Padded Collar Edition!

Ein letztes Wort möchte ich auch noch zum Preis der Woolrich Kollektion abgeben. Die Damenmodelle werden für 89,99 Euro verfügbar sein, die Herrenmodelle werden für 99,99 Euro verkauft. Bitte daran denken: Vor dem 12.12.2010 werdet ihr die Schuhe vergeblich suchen! Und auch in Online Shops wird der Sneaker nicht zu kaufen sein, nur in den Foot Locker Ladengeschäften!

2 Gedanken zu “Converse Woolrich Padded Collar
  1. Converse Sneaker, einfach nicht tod zu kriegen… Super Schuh und das schon seit Jahren! Gruß

  2. Also die gibt es schon! Hab heute morgen meine schwarz-pinken beim Foot-Locker Store in Mönchengladbach gekauft.. Nix da 12.12. ;)

    Ich fand sie zwar etwas teuer, aber dafür sind sie schön und halten gut warm!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>