Haltung bitte!

Von Stephan · 08.Juni 2009 · kommentieren
Tags  

Wenn es mal ein bißchen Schnieker sein soll, dann kann Mann jetzt getrost zu Sneakern greifen. Und bei diesen Modellen setzt ihr auch noch jeden Zentimeter des Bodens den ihr berührt unter Strom: Let´s call it Volt 2!! Und hier sind sie, fresh out the box”

Diese schönen und auch anzug-tauglichen Sneaker sind von Boxfresh. Gefallen sie euch? Dann schaut hier bei Zapateria vorbei und werdet sneake (gesprochen: schnieke)!

fresh out the boxhieß es zum ersten Male im Jahr 1989 im herzen Englands, in der Weltstadt London. In der Trend-Stadt London gründete Roger Wade das Label und begann damit T-Shirts mit selbst-designten Prints zusammen mit Ben Joseph, Olaf Parker und Sue Denny auf den Märkten Londons zu verkaufen. Der Namensgebung liegt eine Hip-Hop-Terminologie zu Grunde, die ein Paar Turnschuhe als “fresh out the box” betitelte und wurde so zu “Boxfresh“. Eine kleine große Erfolgsgeschichte kam so ins Rollen. Jedoch wurde die Entwicklung und der Verkauf von Schuhen erst im Jahre 2006 umgesetzt. So hat die 20 jährige Firmengeschichte eine noch sehr junge aber wirklich frische Sneaker-Geschichte.

Wer sich noch mehr von Boxfresh Sneaker anschauen möchte, der sollte hier vorbei schauen. Neben schönen und auch mal nicht ganz typischen Sneakern werdet ihr hier auch bezüglich Oberbekleidung, Denim und farbenfrohen Kollaboration-Kollektionen – unter anderem mit und von Pete Fowler – fündig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>